Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Wenn du die extremen und wunderschönen High Heels siehst, dann wird dein Loserpimmel steif und du willst wichsen, doch das ist dir nicht erlaubt. Stattdessen wird dein Hirn gefickt. Die dominante Herrin gibt dir Anweisungen, wie du die Stiefeletten lecken und die Absätze blasen sollst. Aber wehe, du spritzt mit deinem Loserpimmel ab. Der Brainfuck war so hart, dass du nun wie ein Hündchen deiner Herrin zu Füßen kniest. Du kannst deiner grausamen Herrin nicht mehr entkommen und bist hilflos ausgeliefert.


Gefesselt liegt der Sklave auf einer Vorrichtung, bei der die Eier extra aufgehängt und fixiert werden. Es ist so geil, denn die Herrin schlägt mit einem Rohrstock auf die Eier, während der Loser sein Pimmel wichsen muss. Das ist die perfekte Eierfolter, doch damit nicht genug, die Schmerzen müssen unerträglich werden, erst dann ist die Herrin zufrieden. Die Eier werden immer mehr gestreckt und die Schläge werden immer heftiger, die auch auf dem Schwanz landen. CBT ist einfach perfekt für mickrige Loser.


Bei dem Anblick deiner Herrin und den süßen Sneakersocken zuckt dein Minipimmel schon heftig und du kannst es kaum noch erwarten, dass deine Herrin dir eine Wichsanweisung gibt. Nachdem du deine Losersteuer bezahlt hast, wirst du vielleicht noch belohnt. Doch zuerst die Sockendomination. Die Vorstellung die göttlichen Füße ins Gesicht gedrückt zu bekommen und schnüffeln zu dürfen, lassen dein Schwänzchen schon tropfen. Doch du musst dich zurückhalten, bis dir deine Herrin die Erlaubnis gibt. Die Herrin spielt mit deiner Geilheit.


Alles, was die rauchende Herrin auspustet, willst du sofort inhalieren, das kannst du, wenn du ihren Anweisungen folgst. Deine Rauchherrin ist so sexy, dass dein Loserschwanz sehnsüchtig zuckt. Du gierst nach ihrem Rauch und sitzt auf deinen Knien vor ihr und lässt dir einen Brainfuck verpassen. Willenlos lässt du dich von ihr dominieren und verführen. Für die Aufmerksamkeit deiner Göttin tust du einfach alles, was sie von dir verlangt. Du kannst an nichts anderes mehr denken und bist deiner Rauchherrin hörig.


Obwohl die Mistress so zart wirkt, ist sie doch sehr grausam und sadistisch zu dem fetten Loser. Sie dominiert und erniedrigt ihn mit ihren bösartigen Spielchen. Der Loser will ihre Nippel lecken, dafür spuckt die Mistress ihm in sein Losermaul, dann lässt sie sich ihre behaarte Muschi lecken, wenigstens ist er dafür zu gebrauchen. Dann macht sie sich lustig über seinen Minipimmel, den man mit der Lupe suchen muss. Die Demütigungen nehmen kein Ende, doch der Loser ist dankbar für die Aufmerksamkeit.


Drei Sklaven werden heute von der Goddess Lena zu Bi-Sklaven erzogen. Mit einem Stock überwacht die Goddess die Loser und gibt ihre Anweisungen, die von den Losern sofort umgesetzt werden müssen, sonst bekommen sie Schläge. Sie müssen gegenseitig die Schwänze blasen, sich gegenseitig in den Arsch ficken und anschließend die Fickreste von den Schwänzen lecken. Wenn sie gehorsam sind, dürfen sie zwischendrin auch die geilen Stiefel ihrer Goddess lecken, doch die Erziehung und Domination sind im Vordergrund. Hinterher sind sie brauchbare Bi-Huren.


Cuckold ist deine Bestimmung, deshalb sitzt du sabbernd in der Ecke und schaust zu, wie der Alpha deine Herrin ficken darf. Für dich bleibt nur eine Wichseinheit und anschließend wirst du den Alphaschwanz sauber lecken. Es bleiben dir die Fickreste, die du genießen darfst. Der Fick mit dem Alpha gibt dir einen geilen Cuckold Brainfuck, du weißt, das du niemals dazu in der Lage bist. Immerhin darfst du zuschauen und die Reste gehören dir auch ganz alleine. Mehr hast du nicht verdient.


Trau dich und schau genau hin, die Stiefeletten sind so wunderbar, da fesselt dich der Anblick und du fängst an zu sabbern. Deine dominante Herrin zwingt dich auf die Knie und du folgst ihren Befehlen, denn du bist komplett willenlos ihr ausgeliefert. Der harte Brainfuck verfehlt seine Wirkung nicht, schon wenn du die harten Schritte hörst, zuckt dein Minipimmel vor Geilheit. Deine Gier wächst und du willst nur noch die Stiefel lecken. Du hilfloser Sklave betest deine sexy Mistress an.


Für das Sissy Training haben sich die beiden grausamen Ladys etwas Ekeliges ausgedacht. Auf der Toilette zwingen sie den Loser in ein rosafarbenes Kleid und tragen Lippenstift auf. Dann muss er die Toilette sauber lecken und er bekommt seinen Kopf in die Toilette gesteckt, während die Spülung läuft, bekommt er die Finger in seinen Arsch und anschießend muss er die Finger ablecken. Sehr bald schon ist er eine perfekte Hure, die man ausnutzen kann. Doppelte Domination sorgt für perfektes Hurentraining.


Knabbern, massieren, küssen und lecken sind die große Leidenschaft der Fußsklavin, denn sie betet die göttlichen Füße ihrer Herrin an. Doch zu diesen Standards bekommt die Loserin die dreckigen Socken tief in ihr Losermaul gestopft, ebenso die Zehen, die von der Sklavin nicht richtig geleckt wurden. Die rosafarbenen Nylonstrümpfe geben der Loserin einen Brainfuck und sie vergisst alles um sich herum. Diese Hingabe der Fußanbeterin nutzt die Fußherrin für ihre Fußdomination aus. Die Sklavin ist zu allem bereit, wenn die Herrin sie nur beachtet.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive