Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

AURORA and PAMELA lieben es, devote Kreaturen zu beherrschen. Dabei muss das submissive Subjekt zu ihren Füßen nicht zwangsläufig ein Mann sein. Denn wenn es nach AURORA and PAMELA geht, stehen auch Sklavinnen Leckdienste gut zu Gesicht. Daher wartet ihre Sub mit einer Beißstange geknebelt unter dem Tisch. Wird sie einmal durstig, spucken ihre die Ladys generös in den Mund. Auch für die Reinigung der eigenen, verschwitzten Füße tut eine Sklavin gut. Die wird - falls nötig - mit einem beherzten Griff in die Haare diszipliniert.


Mistress Jardena ist eine erfahrene Herrn, wenn es um Unterwerfung und um des Sklaven Schmerz geht. Dennoch nutzt sie jede Chance, die sich ihr bietet, ihre Schlag- und Kicktechniken zu verfeinern, so dass ihr der nackte Loser gerade recht kommt. Denn der Nichtsnutz von einem Mann wird mit der Pietsche und in guter alter Handarbeit traktiert. Nach einigen schallenden Ohrfeigen, nimmt sich die attraktive junge Herrin auch noch die Kronjuwelen des Subjektes beim Ballbusting vor. Nichts für schwache Nerven oder Jammerlappen!


Jede echte Lady weiß um ihre Wirkung auf das schwache, männliche Geschlecht. Daher geht auch die Herrin in diesem Clip eine kleine Wette mit niederen Kreaturen ein. Denn schafft es der Loser, den Reizen der in Leder gewandeten Lady zu widerstehen, dann ist er frei. Quasi eine Escape-Challenge, die ganz ohne Fesseln auskommt. Denn letzten Ende hat der Sub die Wahl. Niemand zwingt ihn, der bezaubernden blonden Herrin zu verfallen, und dennoch hat er wohl kaum eine Chance. Schließlich setzt die Domina ihre Reize, insbesondere Po und Brüste, sehr gekonnt ein.


Goddess Lil weiß ganz genau um die nahezu hypnotische Wirkung, die ihre göttlichen Füße auf kleine geile Sklaven ausüben. Denn jeder Fußfetischist muss nahezu zwangsläufig onanieren, wenn er ihre nackten Füße und Zehen im Blick hat. Doch wohin mit dem Erguss? Nun, der könnte doch vom Sklaven selbst geschluckt werden. So jedenfalls lautet das Credo der Herrin, die das Thema Eigenbluttherapie kurzerhand umdefiniert. Denn bei ihr müssen Sklaven ihr eigenes Ejakulat schlucken!


Carla Santos hat eine knackige Kehrseite, und das weiß sie auch. Ebenso ist ihr bewusst, dass Mannsbilder auf ihren Arsch abfahren. Doch Carla Santos ist auch dominant. Daher liebt sie es, Loser mit ihrer Kehrseite zu dominieren, indem sie sie mit ihrer getragenen Duftwäsche und ihren Darmgasen erniedrigt. Träumst auch du davon, dass dir (d) eine Herrin schlichtweg ins Gesicht furzt? Kannst du dir vorstellen, dass sie dich mit einem getragenen Slip knebelt oder dir ihr Höschen, in das sie vorher gepupst hat, als Atemmaske aufs erhitzte Gesicht drückt?


Lady Liane prügelt in diesem Clip ihren Sklaven windelweich. Dazu muss der Loser vornüber gebeugt vor seiner Herrin in Position gehen. Dann legt die mit dem Paddel so richtig los. Ein Folterinstrument, das die Herrin virtuos beherrscht. Bald schimmert der Arsch ihres Sklaven glühend rot. Denn die Schlagkraft der Herrin scheint unerschöpflich. Fast wirkt sie wie eine taffe Metzgerin, die ein Schnitzel für ihre Kundschaft weich klopft. Wie lange hält der Dummkopf bei diesem knallharten Spanking durch?


Wenn nichtsnutzige Mannsbilder bei Madam Director einbestellt werden, erwartet die Dummköpfe meist eine harte Zucht. Denn zunächst einmal werden ihre erregten Lümmel in einem cock cage eingesperrt. So kann kein Ständer die Herrin belästigen, wenn sie sich bequem auf des Sklaven Gesicht setzt. Hier, unter ihrer göttlichen Kehrseite, mag der Loser nach Luft schnappen. Denn die Lady allein entscheidet, wie stark sie seinen Atem kontrolliert und wie schwer sie sich auf seinem Kopf macht!


Nein, jene Schlappschwänze, die im Bett von Lady Meli Platz nehmen, bekommen gewiss keinen Sex. Vielmehr sind sie - gefangen in Latex - völlig wehrlos fixiert. Denn die Herrin setzt ihr Vakuumbett sehr gekonnt ein. Was danach mit dem Dummkopf passiert, entscheidet die Lady allein. Meist verpasst sie den Nichtsnutzen, die nackt eingehüllt sind, erstmal eine ausgiebige Schwitzkur. Diesmal indes wollte ein Sklave zusätzlich in Latex eingehüllt sein. Was stellt die Herrin mit dem Dummkopf an? Nun, wo sich sein Penis so deutlich unter dem engen Überzug abzeichnet!


Lady Naomi Rouge sucht leidensfähige Cuckold Sklaven, die dabei zusehen, wie sie sich mit einem anderen Mann vergnügt. Der darf dabei an ihrer Pussi und ihrem knackigen Po lecken. Auch den Schenkeln und göttlichen Füßen der Lady kommt der Typ ganz nah. Dennoch ist auch er nur ein Sklave, wie Lady Naomi Rouge dem Loser schnell klar macht. Denn beim Facesittig hockt sie fullweight auf des Losers Kopf. Schau zu uns lass dich begeistern. Vermutlich wirst du schon dann, wenn die Lady ihrer zarten Nylonstrümpfe überstreift, ganz wuschig und geil!


Zephy Divine geizt weder mit Strafen noch mit Spott. Denn jeder, der mit ihr zusammen kommt, muss begreifen, dass er von der taffen Lady zum Spielzeug degradiert wird. Zum Nichtsnutz und Cuckold, da sich die Herrin, wenn sie Sex wünscht, einen echten Kerl sucht. Das macht sie auch dem Loser zu ihren Füßen schonungslos klar. Dem Dummkopf muss es genügen, wenn er die Sohlen und Absätze ihrer weißen High Heels mit der Zunge sauber leckt. Um ihn völlig zu erniedrigen, drückt Zephy Divine dem Nichtsnutz danach auch noch einen getragenen Schuh als Schnüffel- und Atemmaske aufs dumme Gesicht!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive