Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Ballbusting" markiert sind

Zuerst neckt die Herrin das kleine Dickerchen, damit er schön geil wird und der Minipimmel steht. Somit ist er bereit für ein sehr hartes Ballbusting, das die zierliche Herrin ihm dann verpassen wird. Bei jedem Tritt bricht er total zusammen und beginnt zu heulen. Immer heftiger werden die Kicks bei der brutalen CBT. Lange kann der Schwächling sich nicht mehr auf den Beinen halten, doch er darf sich auf keinen Fall hinsetzen oder hinknien. Von der strengen Herrin kann der Fickversager keine Gnade erwarten.


Sehr schöne weiße High Heels der strengen Goddess müssen von dem Fußsklaven sauber geleckt werden. Als Belohnung bekommt der süchtige Fußanbeter ein hartes Ballbusting, das ihn extrem geil macht. Der Loserschwanz ist sehr prall und die Goddess quetscht die Bälle so lange, bis der schwache Fickversager abspritzt. Sein eigenes Sperma muss er dann von den High Heels ablecken. Deshalb bekommt er die Strafe, seine Fickreste vom Boden aufzulecken. Nackt kriecht er auf dem Boden und wird von der Goddess erniedrigt und verspottet.


Ein Ballbusting vom Feinsten bekommt dieser mickrige Loser. Sein kleiner Pimmel zappelt bei jedem Tritt und wenn er sich vor Schmerzen krümmt, dann bekommt er die Peitsche zu spüren. Jeder Kick verursacht große Schmerzen, doch um die CBT kommt er nicht herum. Bis zum Ende muss der Sklave die Schmerzen ertragen, denn die sadistische Herrin kennt keine Gnade. Die Erniedrigung und die Domination scheinen kein Ende zu nehmen. Erst wenn die Mistress ihr Training beendet, endet auch die Folter.


Zuerst muss der Sklave die schönen High Heels der Mistress sauber lecken, dann bekommt er ein sehr heftiges Handtrampling, denn er konnte seine Hände nicht da lassen, wo sie hingehören. Nach dieser Tortur bekommt er ein Trampling auf dem ganzen Körper. Doch damit nicht genug die Mistress hat Lust auf ein CBT und bohrt die spitzen Absätze in die Weichteile. Für das Ballbusting hat die Mistress ein Brett aus dem nur Schwanz und Eier herausschauen. Das ist die perfekte weibliche Domination einer sadistischen Mistress.


Schmerzensschreie schallen durch die Fabrikhalle, denn die sadistische Mistress gibt ihrem mickrigen Sklaven eine Lektion in Form eines Ballbusting. An einer Kette, die von der Decke hängt, hat die Mistress den Loser gefesselt, nun steht er nackt und hilflos vor ihr. Die perfekte Stellung für die CBT. Hier wird sich zeigen, ob der Loser überhaupt würdig ist, als Sklave der Mistress dienen zu können. Bei jedem Kick in sein baumelndes Gehänge jammert und schreit der unwürdige Sklave. Das Echo ist so herrlich.


Im Folterzimmer hat die Goddess den nackten Loser an ein Kreuz gekettet und gibt ihm ein Trampling und ein Ballbusting. Dazu hat sie sich sehr sexy angezogen und mit ihren geilen High Heels tritt sie kräftig zu. Die Eier werden solange getreten, bis sie blau sind. Doch damit ist die CBT noch lange nicht zu Ende. Die spitzen Absätze bohrt sie richtig tief in die Eier und auch in den Schwanz. Das Sklaventraining ist für den mickrigen Loser extrem schmerzhaft.


Nackte Sklaven empfangen im Folterzimmer ein hartes Ballbusting, was die beiden grausamen Herrinnen genießen. Die Herrinnen machen ein Spiel daraus und verursachen beim CBT heftige Schmerzen. Man kann genau die Angst der Sklaven sehen, doch sie haben keine Kontrolle mehr. Es gibt immer einen Grund, noch einmal zuzutreten. Mit jedem Tritt werden sie mehr gedemütigt und erniedrigt. Am Ende der Spaß Session werden die Eier extrem blau sein und die Loser werden für lange Zeit nicht mehr wichsen können.


Mistress Jardena ist eine erfahrene Herrn, wenn es um Unterwerfung und um des Sklaven Schmerz geht. Dennoch nutzt sie jede Chance, die sich ihr bietet, ihre Schlag- und Kicktechniken zu verfeinern, so dass ihr der nackte Loser gerade recht kommt. Denn der Nichtsnutz von einem Mann wird mit der Pietsche und in guter alter Handarbeit traktiert. Nach einigen schallenden Ohrfeigen, nimmt sich die attraktive junge Herrin auch noch die Kronjuwelen des Subjektes beim Ballbusting vor. Nichts für schwache Nerven oder Jammerlappen!


Immer in die Eier! Wenn Du zwei sexy schwarz gekleidete Dominas vor Dir stehen siehst, und sie haben eben diesen Ausdruck in ihren Augen, dann Bruder: RENN! Sieh Dir nur, was sie mit Dir machen werden! Willst Du, dass die beiden Amazonen Deine Eier mit ihren Stiefeln zu Mus verarbeiten? Willst Du das?


Vorsicht! Dieser Clip ist nichts für schwache Nerven. Diese Domina lässt wirklich nichts aus, um ihren Sklaven brutal zu bestrafen. Eier treten, mit der Peitsche schlagen, auf ihm herumtrampeln und springen. Es ist wirklich erstaunlich, was dieser Loser alles einstecken kann. Wenn Du so eine harte, durch und durch sadistische Session vertragen kannst, ist das genau der richtige Clip für Dich. Aber wir haben Dich gewarnt.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive