Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Mindfuck" markiert sind

Das ist die perfekte Verlockung für kleine Arschanbeter wie du. Die Herrin trägt ein knappes Miniröckchen und einen String. So kannst du die beiden prallen Arschbacken sehen und willst sofort deine Nase in die Arschritze stecken. Allein schon der Gedanke an den heißen Arsch macht dich so geil, dass du keine Kontrolle mehr über deinen Loserschwanz hast. Die heiße Herrin spielt mit deiner Geilheit und verpasst dir einen Mindfuck. Wie gerne möchtest du die Arschritze lecken. Die Herrin hat die Kontrolle über dich.


Worauf wartest du noch, du kleiner Fußanbeter. Geh auf die Knie und mach dich an die Arbeit. Neben den herrlichen Overknees darfst du die Socken und die Nylonfüße anbeten. Nachdem du den Dreck von den Stiefeln geleckt hast, darfst du von dem Schweiß der Füße kosten. Das alles gibt dir einen harten Mindfuck, der dich sabbern und deinen Loserschwanz tropfen lässt. Durch deine Sucht bist du den Ladys komplett ausgeliefert. Schon der Geruch der Stiefel und der Duft der Füße lassen dich schwach werden.


Für das Dickerchen wird es heute sehr schmerzhaft, denn die strenge und dominante Goddess trampelt auf ihm herum. Gleichzeitig absolviert sie ihr Sportprogramm und hat sich dafür ihre Sneakers angezogen. Sie tanzt, springt und tritt auf dem fetten Bauch und bohrt ihre Fußspitzen tief in sein Fleisch. Die verbalen Erniedrigungen und der harte Mindfuck machen der Goddess großen Spaß und sie dreht noch etwas auf. Der Sklave ist ihr hilflos ausgeliefert und kann nicht mehr entkommen. Am Ende darf er die Sohlen ablecken.


Bevor du süchtiger Loser dich auf die strenge Goddess einlässt, solltest du wissen, dass du ihr dann nicht mehr entkommen kannst. Wie mit einer Marionette wird sie mit dir spielen und dafür sorgen, dass du dauergeil bist. Es gibt keine Entspannung für deinen mickrigen Loserpimmel. Ob als Arschanbeter oder Fußsklave kannst du als persönlicher Sklave nützlich sein. Mit ihrer toxischen Art hat dich die Goddess vom ersten Augenblick an unter Kontrolle und von deinem Mindfuck wirst du dich nicht mehr erholen können.


Auf dem Boden vor dem Bett der Herrin darfst du kleines Hündchen Platz nehmen und die wundervollen Nylonfüße bewundern. Doch du wirst dich an ihre Anweisungen bei der Fußanbetung halten, sonst gibt es Tritte in deine Loserfresse. Bevor du die Nylonfüße lecken darfst, musst du eine Losersteuer übergeben. Deine Erziehung zum Fußsklaven wird noch sehr hart werden und dir einen Mindfuck verpassen. Deine Fußherrin schreckt auch nicht vor Blackmailing zurück. Spätestens mit Blackmail wirst du gehorsam sein und dein ganzes Geld übergeben.


Dreckige Füße lassen dich ganz schwach werden und du kannst deine Gier kaum zügeln. Sofort willst du die schmutzigen Fußsohlen sauber lecken und den Schlamm von den Zehen lutschen. Aber deine Fußherrin wird dir Anweisungen geben, wie du die Füße lecken darfst und sie spielt mit deiner Geilheit. Natürlich sorgt sie auch für einen harten Mindfuck, denn es macht einfach nur Spaß, kleine Fußanbeter wie dich zu erniedrigen und zu demütigen. Sie macht sich auch über dein Sabbern lustig und verspottet dich.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive