Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Aileen Taylor - die bekannte Pornodarstellerin will mal etwas neues ausprobieren! Sie hat sie einen Sklaven geschnappt und ihn in eine Smother Box gesteckt - so dass er sich nicht mehr wehren kann! Nur sein Gesicht guckt noch heraus. Die perfekte Gelegenheit, damit sie sich drauf setzen kann! Mit ihrem heißen Jeansarsch nimmt sie gnadenlos Platz und macht es sich gemütlich! Leider auf Kosten des armen Wichts - denn der kann schließlich nicht mehr atmen...!


Haha, das war vielleicht geil! Dieser Loser hatte einfach keine Chance! Erst hat der andere Sklave unter meiner Anweisung versucht sein Arschloch zu fingern, dann habe ich selbst noch einmal übernommen, um sicher zu gehen, dass das Arschloch auch wirklich groß genug ist! Und anschließend muss die eine Schwuchtel der anderen Schwuchtel ordentlich in den Arsch ficken! Mach das Arschloch schön weiter und weiter!! Na, wie gefällt dir das, so einen Sklavenschwanz im Arsch zu haben...?


Man, ich wollte doch nur ein wenig Spaß haben! Ein wenig Trampling! Ein wenig Ballbusting oder Facesitting vielleicht. Aber dieser dumme Sklavendepp hält einfach überhaupt nichts aus und ist für gar nichts zu gebrauchen! Er ist der Überloser überhaupt! Ich frag mich warum er sich überhaupt getraut hat, mir unter die Augen zu treten...!? Aber naja, da habe ich gerade eine gute Idee, wie ich ihm zeigen kann, was für ein Nichtsnutz er ist und was ich von ihm halte... Ich pisse ihm ganz einfach auf seinen Loserpimmel!


Herrin Black Diamoond ist heute richtig in der Laune um einen Sklavenloser mit ihrer Spucke zu erniedrigen! Was er sich wohl dabei gedacht hat, als er sich getraut hat sie anzusprechen...!? SIE! Das ist wirklich unerhört! Aber sie wird ihn schon richtig erziehen! Damit er erstmal nicht mehr reden kann hat sie ihm eine Maulsperre umgezogen. So bleibt sein Mund bis in den Rachen schön geöffnet. Und dann legt sie los und rotzt diesem Nichtsnutz immer und immer wieder in sein Maul! Man, was für ein erbärmlicher Wicht!


Unsere neue Herrin Deborah ist erst vor Kurzem frisch zu uns gekommen. Sie hat bisher kaum Erfahrungen sammeln können - aber dafür eine unglaublich sadistische und zeitgleich verspielte Ader! Und sie möchte unbedingt mal das Trampling auf einem Sklavendeppen ausprobieren. Ein williges Opfer ist natürlich schnell gefunden, so dass sie sich endlich ihren Wunsch erfüllen kann! Aber es bleibt nicht nur beim Trampling, auch Schühe und Absätze wollen verwöhnt und geküsst werden...!


Eileen ist ein ziemliches Luder und ein klein wenig verrückt! Wenn sie einmal losgelegt hat ist sie nicht mehr zu bremsen und macht ganz einfach all das, was IHR Spaß macht. Wie es den anderen dabei ergeht interessiert sie nicht, Hauptsache sie kommt gut dabei weg. So auch dieses Mal, als sie den Sklaven auf die Couch gepackt hat und einfach auf seinen Kopf herum hüpft und ihn fies quält...!


Felicia möchte dass ihre Füße sehr viel Aufmerksamkeit bekommen! Sie hat auch schon einen passenden Sklaven gefunden der diesen Job erledigen soll, auch wenn er selbst kaum Beachtung von ihr bekommt! Er musst sich vor ihr hinknien und mit dem Lecken der Unterseite ihrer dreckigen Schuhe beginnen. Da sie im Büro arbeitet, müssen die Schuhe natürlich perfekt sauber sein! Schließlich will sie aber auch noch dass ihre Nylon Füße die nötige Aufmerksamkeit bekommen und so muss der Sklave auch da nochmal ran...!


Na mein Süßer, weißt du was? Ich hatte heute einen unglaublich schlechten Tag! Und weißt du was noch? Das ist zu einem großen Teil sogar deine Schuld - denn du bist so ein riesiger Loser! Aber ich weiß schon genau den richtigen Weg, um mich wieder aufzuheitern... Und zwar holst du jetzt mal schön deinen kleinen Minipimmel raus und fängst an ihn hart zu machen! Ich will sehen wie du abspritzt! Aber dabei werde ich dich erniedrigen und beschimpfen - und du wirst trotzdem kommen wollen...! :-D Also los, Clip ansehen und weiter geht's!


Dieser Sklave hat doch tatsächlich gehofft seiner Herrin Black Diamoond näher gekommen zu sein und etwas ganz besonderes zu sein - doch diesen Floh will sie ihm schnell wieder austreiben! Sie hat ihm die Augen verbunden und ihm befohlen auf einem Tisch Platz zu nehmen. Und dann setzt sie sich auch schon auf seinen Kopf und drückt ihm ihr Hinterteil mit vollem Gewicht auf Mund und Nase! Er bekommt kaum noch Luft, doch das hindert sie nicht daran weiter zu machen...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive