Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Brainfuck" markiert sind

Wie ein Hund kriechst du auf dem Boden und die Stiefel der Lackherrin schweben über dir. Deine Aufgabe besteht darin, die Stiefel zu lecken. Natürlich muss man dich armseligen Loser nicht zweimal bitten. Gierig kannst du schon den Geschmack auf deiner Zunge schmecken. Bei dem Gedanken daran, wie deine Zunge über das Material gleitet, bekommst du einen brutalen Brainfuck. Jetzt würdest du auch alles für eine Wichsanweisung machen. Aber wenn du auf den Stiefeln abspritzt, wirst du dein eigenes Sperma fressen.


Den armseligen Loser erwartet heute eine brutale Arschdominanz, denn die starke Herrin benutzt ihn als Fitnesshocker. Die Herrin verbindet Facesitting mit dem Hanteltraining. Weil der Loser nicht stillhalten will, muss er seine Nase in die Arschritze stecken und den köstlichen Arschduft inhalieren. Dabei kommt er auch in den Genuss von Smothering. Die Atemkontrolle ist für den Schwächling und Fickversager einfach zu hart. Mit dem Gesicht zwischen den Arschbacken hat er den heftigsten Brainfuck seines erbärmlichen Lebens. Sein Platz ist unter dem Arsch der Herrin.


Drei dominante Herrinnen wollen den kleinen Fußsklaven erniedrigen und lassen ihn deshalb stinkende Socken fressen. Weil er die Socken nicht richtig fressen kann, bekommt der Loser noch Ohrfeigen. Seine Nase darf er tief in die Sneakers stecken und den köstlichen Duft inhalieren. Die Fußdomination macht ihn sehr geil und dafür kassiert er natürlich einige Tritte. Die Füße der Herrinnen auf dem Körper zu spüren lässt den Loserschwanz des Sklaven tropfen. Der Sockenduft und der Fußduft verpassen dem armseligen Loser einen heftigen Brainfuck.


Vor der Lederherrin gehst du auf die Knie, denn du Loser musst immer darauf achten, dass die Herrin immer über dir ist. Sie dominiert dich und du musst unter anderem die Stiefel der Herrin lecken. Der Herrin musst du aber auch als menschlicher Aschenbecher dienen. Du kannst nur noch daran denken, wie deine Zunge über den Lack gleitet und du kannst auch schon den Geschmack auf deiner Zunge schmecken. Gierig erwartest du die Dominaküsse. Die Sklavenerziehung verpasst dir einen geilen Brainfuck.


Schöne Füße so dicht vor sich zu sehen und nicht anfassen zu dürfen, verpasst dir armseligen Fußschlampe einen harten Brainfuck. Der Gedanke daran endlich die Fußsohlen lecken zu dürfen, macht dich geil. An den Zehen willst du so gerne lutschen, doch die Herrin spielt mit deiner Sucht. Weil du so ein gieriger kleiner Fußsklave bist, kannst du dich dem Bann deiner grausamen Herrin nicht entziehen. Du kleiner Fickversager bist das Eigentum der dominanten und strengen Herrin, die deinen Loserschwanz tropfen lässt.


Sicher wartest du kleiner Fußanbeter schon auf deine Wichsanweisung, doch die musst du dir erst noch verdienen. Bei der Fußdomination darfst du die nackten Fußsohlen bewundern und die lackierten Zehen. Doch dann neckt dich die Herrin mit einem BBC. Dabei wird dir klar, dass du nur einen kleinen Minipimmel hast und nur ein kleiner Fickversager bist. Die Demütigungen verpassen dir einen harten Brainfuck, von dem du dich nicht mehr erholen kannst. Längst hat die Herrin die Kontrolle über dich und deinen Loserschwanz übernommen.


Den Sockensuchti benutzt die grausame Herrin als Fußhocker. Doch dann will sie mit ihm spielen und lässt ihn ihre Socken fressen. Die Socken stopft die Herrin in das Losermaul und lässt den Loser den Duft der Sneaker inhalieren. Zwischendurch darf der Wurm die Füße der Herrin lecken. Nach diesem Brainfuck kann er die nächste Fußdomination kaum noch erwarten. Süchtig und gierig kriecht der Fußsklave seiner Herrin hinterher. Wie ein Hündchen macht der Sklave einfach alles, was seine Herrin von ihm verlangt.


Weil die Herrin mit ihrem kleinen Sklaven spielen will, demütigt sie ihn und erlaubt ihm, ihren dreckigen Arsch sauber zu lecken. Seine Zunge darf tief in die Arschritze eintauchen. Dann neckt die Herrin ihn mit einem Footjob, doch er darf nicht abspritzen. Allerdings lässt sich die Herrin noch weitere Gemeinheiten einfallen. Das sorgt für einen Brainfuck. Dem Sklaven ist klar, dass er nur ein Spielzeug und eine Marionette für die Herrin ist. Er kriecht vor seiner Herrin, denn er giert nach ihrer Aufmerksamkeit.


Mach dich bereit für deine Kleinschwanz-Erniedrigung. Du Fickversager wirst ab sofort einen Schwanzkäfig tragen. Doch damit ist die Domination noch nicht erledigt. Denn die sadistische Herrin wird dir einheizen und nicht nur für einen Brainfuck sorgen. Sie neckt deine Geilheit und verursacht damit große Schmerzen bei dir armseligen Loser. Obwohl dein Schwanz so klein ist, so ist der Schwanzkäfig doch zu eng. Die grausame Herrin reizt dich so lange, bis du heulst. Mal sehen, wie lange du Loser in Keuschheit leben kannst.


Bei dem geilen Outfit deiner Herrin bekommst du sicher einen harten Brainfuck. So übernimmt die Herrin die Kontrolle über deine Gedanken und deine Geilheit. Dein Loserschwanz gehört ab sofort deiner Herrin. Sie allein bestimmt, ob du wichsen und ob du abspritzen darfst. Die schönen glänzenden Overknees mit den sehr langen Absätzen willst du unbedingt lecken. Doch du wirst erst lernen, die Absätze zu blasen. Du süchtiger kleiner Wurm kannst nicht entkommen und deshalb wirst du gehorchen wie eine kleine Marionette.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive