Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Erniedrigt" markiert sind

Sehr schöne weiße High Heels der strengen Goddess müssen von dem Fußsklaven sauber geleckt werden. Als Belohnung bekommt der süchtige Fußanbeter ein hartes Ballbusting, das ihn extrem geil macht. Der Loserschwanz ist sehr prall und die Goddess quetscht die Bälle so lange, bis der schwache Fickversager abspritzt. Sein eigenes Sperma muss er dann von den High Heels ablecken. Deshalb bekommt er die Strafe, seine Fickreste vom Boden aufzulecken. Nackt kriecht er auf dem Boden und wird von der Goddess erniedrigt und verspottet.


Von einer arroganten Herrin erniedrigt zu werden, war schon immer dein Traum. Dieser wird nun Wirklichkeit, denn die dominante Herrin wird dir einen harten Brainfuck verpassen. Weil du ein kleiner unartiger Loser bist, musst du natürlich beschimpft und runtergemacht werden. Ohne deine Strafen kannst du nicht leben. Du musst missbraucht werden, denn du kleine Dreckfotze hast nichts anderes verdient. Die Strafen können nicht hart und grausam genug sein. Dich zu quälen ist für die brutale Herrin einfach herrlich und nutzt das schamlos aus.


Unter den geilen Sohlen der High Heels deiner grausamen Mistress ist dein Platz. Streng wirst du von der Mistress dominiert und benutzt. Deine Aufgaben sind unter anderem als Fußsklave zu dienen. Hier hast du die Heels zu lecken und zu blasen. Aber mit dem Strap-on wird sie dich zu ihrer Sissy-Hure machen. Anfangen wirst du damit, den Strap-on zu blasen. Erniedrigt und dominiert bleibst du dauergeil. Eine Erlösung gibt es für dich Fickversager natürlich nicht. Nur die Mistress hat die Kontrolle über dein mickriges Leben.


Freiwillig hast du deiner Herrin alles übergeben und nun wird sie das anwenden, um dich als Blackmailsklave zu benutzen. Als Blackmailfotze wirst du erniedrigt und gedemütigt, auch wirst du Anweisungen erhalten, an die du dich halten musst. Lady Anja spielt mit dir und deiner Geilheit, lässt dich in Angst leben und benutzt dich wie eine Marionette. Am Ende bist du süchtig und ein ängstliches Wrack, dann machst du alles, was deine Herrin von dir verlangt und bist ihr dankbar für ihre Gnade.


Auch verbal hast du keine Chance gegen deine Herrin, denn ihre Worte treffen dich härter als ihre Tritte oder Schläge. Mit Leichtigkeit erniedrigt sie dich, denn alle ihre Worte machen dich klein. Diesen harten Brainfuck kannst du nicht unbeschadet überstehen, dennoch bist du heiß darauf, von deiner Goddess gedemütigt zu werden. Endlich beachtet dich eine Frau, die sehr sexy ist, auch wenn die auf deiner Seele trampelt und dich quält. Nach dieser Session bist du süchtig nach der wundervollen Goddess.


Obwohl die Mistress so zart wirkt, ist sie doch sehr grausam und sadistisch zu dem fetten Loser. Sie dominiert und erniedrigt ihn mit ihren bösartigen Spielchen. Der Loser will ihre Nippel lecken, dafür spuckt die Mistress ihm in sein Losermaul, dann lässt sie sich ihre behaarte Muschi lecken, wenigstens ist er dafür zu gebrauchen. Dann macht sie sich lustig über seinen Minipimmel, den man mit der Lupe suchen muss. Die Demütigungen nehmen kein Ende, doch der Loser ist dankbar für die Aufmerksamkeit.


Schau zu, wie du als der persönliche Toilettensklave deiner Herrin benutzt wirst. Lebe deinen Fetisch, schaue zu und höre dir an, wie du erniedrigt wirst. Sie wird dich lehren wie armseelig und nutzlos du kleiner Pisssklave doch bist. Dabei wird Sie sich nicht scheuen, sich über dich lustig zu machen und dir vor Augen zu führen, was du doch für ein kleiner Wicht bist.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive