Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Fußsklave" markiert sind

Da bist du ja schon wieder! Wieder einmal kommst du unscheinbar angekrochen und willst mir zu Füßen dienen. Du bist so jämmerlich und unnütz. Schwach noch dazu. Du kannst dich glücklich schätzen, mir den Dreck von den Sohlen lecken zu dürfen. Denn eigentlich hast du Versager nichtmal das verdient. Es nervt einfach nur noch tierisch, dass du seit einer gefühlten Ewigkeit mit deinem dreckigen Sklavenmaul an meinen Sohlen herumschlabberst und diese immer noch nicht annähernd sauber sind. Lass mich nicht die Geduld verlieren, denn sonst trete ich sie in deinem Gesicht sauber.


Princess Serena lässt ihren nutzlosenen, fixierten und wehrlosen Sklaven ihre stinkenden, vor Schweiß triefenden Socken riechen. Selbst dieser wahrliche Käsefußsuchti, muss vor Übelkeit, Ekel und Schmerz fast Erbrechen. Die Bestrafung muss sein, da er der geizigste Sklave ist, den sie jemals gezüchtigt hat. Aber wer jetzt denkt, dass sei schon die komplette Bestrafung liegt falsch, um ihn zu demütigen wird ihm noch ein Trichter oral eingeführt, durch den er das Badewasser ihrer Füße trinken muss.


Willst Du mit meinem Fußsklaven tauschen? Blöde Frage, natürlich willst Du das! Du willst auch vor mir auf dem Boden liegen, meine Turnschuhe sauber lecken und dann ganz genüsslich meine verschwitzten Füße ablecken. Du willst meine Sohlen mit Deiner rauen Zunge sauber lecken, Du willst, dass ich Dir meine dreckigen Zehen weit in den Mund schiebe. Wer würde das denn nicht wollen, wenn er einen echten Fußfetisch hat? Wer würde mir nicht gerne dienen? Wer will nicht mein Fußsklave sein?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive