Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Stiefel" markiert sind

Miss Alysha kommt gerade von einem richtig geilen Date nach Hause! Sie liebt es, wenn ein richtiger Mann sie mal wieder durchgefickt hat! Sie liebt es auch anal und deshalb läuft ihr noch sein ganzes Sperma aus ihrem geilen Arschloch! Ihr Sklave wird jetzt das ganze Sperma des Lovers von ihrem Arsch lecken! Dann leckt er noch ihre dreckigen Stiefel sauber und muss zum Schluss noch als Spucknapf herhalten!


Miss Sabia tritt heute mal wieder so richtig zu! Ihr Sklave muss ja immer leiden und heute hat sie extrem hohe High Heel Stiefel an! Sie stellt sich mit ihrem vollen Gewicht auf ihn drauf und lässt ihn unter ihren Stiefeln leiden! Dieser Loser hat es nicht anders verdient und nun muss er sehen, dass er die Schmerzen aushält! Seine Herrin hüpft auf seinem Rücken und seiner Brust herum und tritt ihm seine Eier platt!


Dieser Loser muss heute an den dreckigen Stiefeln der Herrinnen lecken! Sie sind wirklich voller Dreck und Matsche und es ist schon richtig angetrocknet! Aber Ariel und Linda haben richtig Spass ihren Sklaven so zu erniedrigen und zu dominieren! Den Dreck kann er dann auch gleich behalten und herunterschlucken! Wer weiss, was ihnen noch alles unter den Sohlen klebt?! Ihr Sklave wird es wohl gleich schmecken! Und dabei wird er auch noch getrampelt!


Riesin Madame Marissa macht heute gleich mehrere Dinge unter ihren geilen Stiefeln kaputt! Sie macht unter anderem ein paar Kampfjet platt! Auch vor den Soldaten macht sie keinen Halt! Unter ihren Sohlen hat nichts eine Chance! Sie trampelt alles, was ihr in den Weg kommt einfach platt! Nichts bleibt mehr heile und die Teile brechen nur so auseinander! Unter ihren Sohlen hat nichts eine Chance heile zu bleiben!


Die Sado Sisters kennen es nicht anders: Sklaven liegen ihnen zu Füßen und tun was auch immer man ihnen befiehlt! Egal wie dämlich sie dabei aussehen oder wie viel Schmerzen sie erleiden müssen! Genau so ergeht es auch diesem dicken Trottel. Er bekommt die Spitze ihre Gerte und Stiefel zu spüren. Mit seinem Mund muss er sich sauber machen, während verbale Erniedrigungen auf ihn niederprasseln. Und als wenn das nicht schon genügen würde, brechen sie auch noch seinen letzten Rest Willen - und machen ihn kurzerhand zum menschlichen Möbelstück!


Die Sado Schwestern sind zwei richtig brutale Herrinnen! Und sehen dabei verdammt sexy aus! Allerdings kann man ihnen ihre sadistische Ader sehr leicht ansehen... Dieses Mal wollen sie ihren Sklaven mit Gewichtsdominanz erziehen. Sie selbst sind zwar gut proportioniert und haben kein Gramm fett zu viel am Körper, aber sie wissen sich schon zu helfen... Sie nehmen einen Sessel mit hinzu, stellen ihn auf dem Sklaven ab und springen mit voller Power auf den Sessel und den Sklaven! Alleine dadurch gleichen sie ihr fehlendes Gewicht mehr als aus! Aber noch haben die beiden nicht genug...


Puhh, ich bin in den letzten Tagen nicht mehr dazu gekommen mich richtig auszuleben... So langsam wird das mal wieder zwingend notwendig! Gut dass ich dafür meinen sonst nichtsnutzigen Sklaven habe! Als erstes darf er mir seinen Respekt zeugen und meine Stiefel anbeten! Er darf sie schön lecken und sauber machen, während ich meinen Unmut über die letzten Tage an ihm auslasse und ihn richtig schön beleidige! Als Belohnung für seine Mühe bekommt er natürlich auch noch etwas von mir: Und zwar schön viel Asche und Spucke in seinen Mund!


Den Schwanz meines Sklaven hat es heute besonders hart erwischt! Ich habe ihn in einen CBT-Brett eingesperrt so dass nur der Schwanz oben heraus guckt. Es gibt kein Entkommen für ihn! Ich bearbeite ihn mit meinen 24400ern Buffalos und trete ihm auf seinen Schwanz herum! Da er nichts dagegen machen kann, muss er den vollen Schmerz hinnehmen, während ich meinen Spaß an ihm habe und "ihn platt mache"...!


Nichtsahnend kommt der Lehrer in die Klasse. Seine Schülerinnen erwarten ihn schon sehnsüchtig. Sie wollen ihre sadistische Ader an ihm ausleben! Dieser wird umgehend von den Schülerinnen attackiert und zu Boden gebracht. Dort muss er sich dem Zorn der Mädels hingeben. Diese treten auf ihn ein. Seine Hände haben eine besondere Aufmerksamkeit verdient. Voller Schmerz muss er sich unter dem Gelächter der Schülerinnen erniedrigen lassen. Sie haben keine Gnade mit ihm!


Heute darf der Sklave dieser Herrin ganz relaxt auf dem Boden liegen! Er hat seine Augen verbunden und nur noch seine Boxershorts und Socken an! Was für ein Loser! Na wenn er sich wohler mit Socken fühlt! Seine Herrin hat ihre Stiefel an und trampelt über seinen Körper! Ganz besonders Spass macht es ihr, sich auf seine Eier zu stellen! Das will sie dann auch einmal barfuss mit richtig Druck ausprobieren! Arme kleine Eier!


Dieser Sklave hat seiner Herrin Lady Steffi erzählt, dass er alles für sie aushalten würde! Das war wohl ein Fehler, denn diese Worte werden gleich geprüft, ob sie wirklich wahr sind! Seine Herrin tritt ihm immer wieder in die Eier! Sie wechselt dann auch die Schuhe! Angefangen wird mit leichten Sneakern zum Warm werden! Dann folgen harte Tritte mit Buffalos, die schon noch mehr Schmerzen verursachen! Danach zieht sie dann noch ihre High Heel Overknees an!


Diese Herrin war den ganzen Tag unterwegs und nun soll ihr Sklave sich um ihre dreckigen Schuhe kümmern! Sie kniet sich auf ihre Couch, so dass ihre High Heel Stiefel genau über die Kante liegen! So kann der Sklave jetzt gut an ihren Absätzen den Dreck ablutschen und in seinen Mund aufnehmen! Doch das ist seiner Herrin noch immer nicht genug! Sie verlangt von ihm noch, dass er ihre Stiefel auszieht und an ihren geilen stinkenden Socken riecht!


Deine Herrin wird sich heute ein wenig Zeit für dich nehmen! Mit ihren geilen Stiefeln tritt sie dir heute immer wieder in deine Eier! Die Femdom Queen weiss genau, dass du immer gehorsamer wirst, je mehr sie dir in deine Eier tritt! Richtig geile Erniedrigung für dich von deiner sexy Herrin! Ihre Absätze kommen dir ganz nah, vielleicht musst du sie dann auch noch sauber lecken! Komm schonmal etwas näher!


Herrin Chanel liebt es ihren Sklaven mit den unterschiedlichsten Bestrafungen zu erniedrigen! Sie raucht sich genüsslich eine Zigarette und natürlich muss sie irgendwann auch abaschen! Da kommt ihr das Sklavenmaul gerade recht! Mund auf und als Aschenbecher dienen! Dann gibt es noch einige Ohrfeigen und natürlich müssen auch mal wieder die Stiefel gereinigt werden! Mit etwas Spucke der Herrin lässt es sich doch gleich leichter ablecken! Mhh lecker Herrinnenspucke!


  Abonniere unseren RSS Feed