Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Belohnung" markiert sind

Auch Arschanbeter dürfen ab und an mal eine Belohnung für ihren Gehorsam erhalten, so wie dieser mickrige Loser. Er ist so begeistert und eifrig, dass er zwischendrin eine kleine Kopfnuss braucht. Bei der Arschanbetung darf er mit seiner Nase nur zwischen den Pobacken und nur in der Rosette bleiben. Doch der Arschsklave ist von der Netzstrumpfhose und seiner sexy Herrin so fasziniert, dass er mehr von ihr haben will, doch er bekommt nur den geilen Prachtarsch und darf als Arschanbeter dienen.


Puhh, ich bin in den letzten Tagen nicht mehr dazu gekommen mich richtig auszuleben... So langsam wird das mal wieder zwingend notwendig! Gut dass ich dafür meinen sonst nichtsnutzigen Sklaven habe! Als erstes darf er mir seinen Respekt zeugen und meine Stiefel anbeten! Er darf sie schön lecken und sauber machen, während ich meinen Unmut über die letzten Tage an ihm auslasse und ihn richtig schön beleidige! Als Belohnung für seine Mühe bekommt er natürlich auch noch etwas von mir: Und zwar schön viel Asche und Spucke in seinen Mund!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive