Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Riechen" markiert sind

Madame Marissa fesselt ihren Sklaven komplett und zieht ihre Converse Sneaker aus. Hervor kommt eine eklige, dreckige Socke! Zuerst bekommt der Loser den Schuh auf die Nase und er wird gezwungen, daran zu riechen. Diese Schuhe wurden so viele Male getragen ... mit stinkenden Socken oder einfach barfuß - so wurden die Innensohlen mit Fußschweiß getränkt und fertig ist ein echt strenges Aroma! Dann wird geschnüffelt! Der Sklave stöhnt vor Ekel als er die Socke auf die Nase gedrückt bekommt. Ekelhaft! Ein Gemisch aus frischem Fußschweiß und dem alten Gestank der Schuhe. Zu guter Letzt setzt sie sich auf seinen Bauch, befiehlt ihm die Stinkesocken zu küssen und begräbt dann seine Nase unter beiden Füßen!


Princess Serena kommt gerade vom Joggen. Sie hat extra für dich keine Socken getragen, damit ihre Schuhe den stinkenden Geruch ihrer Schweißfüße besser aufnehmen, damit du gleich erstmal ihre Schuhe schön über dein Gesicht stülpen kannst. Und wenn du dich anstrengst und es zu ihrer Zufriedenheit gemacht hast, darfst du sogar noch den Dreck von ihren Sohlen lecken! Also streng dich an, damit du das Sahnehäubchen auch noch bekommst!


Goddess Liana war vorher extra beim Sport, damit ihre Füße auch so richtig verschwitzt triefen und stinken. Sie zwingt ihren Sklaven ihr die Schuhe ausziehen, und drückt sein Gesicht mit mit ganzer Kraft in ihre extrem stinkenden Schuhe, damit er auch ja ganz tief einatmet. Sie spuckt ihre Schuhsohlen an und lässt ihn sie säubern und als er denkt, seine Qual sei vorbei, zwingt sie ihn noch, ihre stinkenden, vor Schweißt stehenden Socken zu schnüffeln, und ihr die Fußsohlen zu lecken.


Cassandra kommt von einem langen Tag nach Hause und will sich nur noch entspannen. Wie ginge das besser als mit einem guten Buch und einem Fußsklaven, der sich um ihre stinkigen Füße kümmert? Sie hat den ganzen Tag gespürt, wie ihr der Schweiß in die Schuhe läuft und ihre dreckigen Socken nass macht. Jetzt liegt sie da und lässt ihren Fußsklaven die Schuhe und dann die Socken mit seiner Zunge lecken. Zum Schluss muss er natürlich auch ihre nackten Füße so lange sauber lecken, bis der ekelhafte Fußgeruch verschwunden ist.


Deine Herrin Liberty weiss genau, dass du einen Fussfetisch hast! Heute streckt sie dir zuerst ihre geilen Sneaker entgegen! Na, sind ihre Sohlen dreckig?! Danach darfst du ihren Fussduft inhalieren in ihren verschwitzten, dreckigen Socken! Du kleiner Loser wirst jetzt an ihren geilen Socken riechen! Und dann hält sie dir auch noch ihre stinkenden nackten Füsse hin! Na los, riech alles und geniesse es den Duft ihrer Füsse in deiner Nase zu haben!


Der unterwürfige Wicht liegt mit verbundenen Augen auf dem Tisch und wartet auf seine Herrin. Er ist hilflos und er weiß, dass es kein Entkommen für ihn gibt. Er wird den Arsch seiner Herrin nach allen Regeln der Kunst anbeten müssen! Mistress BlackDiamoond hat auch bereits ein sexy Kleid angezogen und setzt sich mit ihrem heißen Arsch auf sein Gesicht! Seine Nase presst sich zwischen ihre Arschbacken und atmet den schweißigen Geruch ihres Arsches ein...


Dieser Sklave hat doch tatsächlich gehofft seiner Herrin Black Diamoond näher gekommen zu sein und etwas ganz besonderes zu sein - doch diesen Floh will sie ihm schnell wieder austreiben! Sie hat ihm die Augen verbunden und ihm befohlen auf einem Tisch Platz zu nehmen. Und dann setzt sie sich auch schon auf seinen Kopf und drückt ihm ihr Hinterteil mit vollem Gewicht auf Mund und Nase! Er bekommt kaum noch Luft, doch das hindert sie nicht daran weiter zu machen...!


Emma ist gerade erst nach einer harten Partynacht wach geworden! Ihre Füsse stinken noch in ihren Ballerinas! Während sie nun noch ein bisschen relaxt und auf dem Sessel sitzt, wird ihr Diener an ihren Füssen riechen und sie sauberlecken! Anschliessend will sie ihn selbst noch ein bisschen Erniedrigen und so muss er sich auf den Boden legen und an ihren Ballerinas riechen! Mit ihren Zehen trampelt sie auf seinem Gesicht herum!


Ja, du hast mich schon richtig verstanden - ab heute werde ich deine neue Herrin! Und du kannst nichts dagegen machen - aber das willst du ja auch gar nicht...! Eine der wichtigsten Regeln ist, dass du mir dein Geld abgeben wirst. Ich werde dich zu meinem Zahlschwein machen! Schließlich will so ein geiler Körper ja auch gepflegt werden. Und vielleicht werde ich dir als Belohnung ja mal erlauben an meinen Füßen zu riechen...


Diese Herrin war den ganzen Tag unterwegs und nun soll ihr Sklave sich um ihre dreckigen Schuhe kümmern! Sie kniet sich auf ihre Couch, so dass ihre High Heel Stiefel genau über die Kante liegen! So kann der Sklave jetzt gut an ihren Absätzen den Dreck ablutschen und in seinen Mund aufnehmen! Doch das ist seiner Herrin noch immer nicht genug! Sie verlangt von ihm noch, dass er ihre Stiefel auszieht und an ihren geilen stinkenden Socken riecht!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive