Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Rauchen" markiert sind

Lady Amerleigh gönnt sich eine Zigarettenpause, was aber nicht heißt, dass ihr Sklave deshalb eine Verschnaufpause einlegen könnte. Während sie genüsslich an ihrer Kippe zieht, trampelt sie mit ihren Stiefeln auf seinem nackten Oberkörper herum. Zimperlich ist dabei keineswegs. Sie springt auf ihm herum, hinterlässt tiefe rote Spuren mit ihren Absätzen auf seiner Haut. Sie liebt Trampling einfach, vor allem, wenn sie dabei noch gemütlich eine rauchen kann. Perfekt!


Blutrot geschminkt die Lippen, die Haare pechschwarz und lang. Geile Fishnet Stockings und hohe schwarze lederstiefel mit extra hohem Absatz. Dazu die elegante Grazie einer echten Lady und das dominante Mundwerk einer Herrin, die weiß, was sie von ihrem Sklaven will. Du kannst dabei zusehen, wie mein Sklave meine Stiefel lecken muss, während ich gemütlich, sinnlich rauche. Und wenn Du willst, kannst Du auch mitmachen. Schnapp Dir ein paar geile High Heels aus dem Schuhschrank Deiner Frau und leck Sie nur für mich schön sauber.


Was haben wir da nur wieder für einen Versager angeschleppt. Dieser Loser lässt aber auch wirklich alles mit sich machen. Meine Freundin und ich zertreten sein Essen auf dem Boden und aschen noch darauf. Er muss die Pampe dann vom Boden essen und unsere Stiefel lecken, bis alles wieder blitzblank sauber ist. Und weil er dafür noch dankbar ist, spucken wir ihm auch einige extra große Portionen Rotze in seine dämliche Visage. Nun die Frage an Dich! Willst Du dabei zusehen, wie wir dieses Tier nach Strich und Faden erniedrigen?


Zuerst darfst du die geile Herrin von unten beobachten, doch dann widmet sie sich auch schon ihrem Slaven! Er bekommt erst einmal harte Ohrfeigen von ihr! Er blebt dort wie ein kleiner Trottel stehen und kasiert eine Ohrfeige nach der anderen! Er soll es sich auch bloss nicht wagen, sich zu widersetzen! Dann wird er auch noch so richtig geil von ihr angerotzt! Auch den Qualm ihrer Zigarette muss er einatmen!


Die beiden Herrinnen Lady Morgan Moon und Lady Kate finden ihren Sklaven heute direkt neben der Toilette! Die beiden beschliessen, sich erst einmal genüsslich eine Zigarette zu rauchen und ihn als Aschenbecher zu benuten! Natürlich muss er dann auch gleich noch als Spucknapf herhalten! Die beiden Ladies kennen da keine Gnade! Dieser Loser kann dann auch gleich noch ihre dreckigen High Heels sauberlecken, wenn er schon einmal da ist!


Diese zwei Girls haben sich heute vorgenommen dich so richig zu erniedrigen! Du kniest vor ihnen auf dem Boden und sie fangen an dich zu bespucken! Du hast keine Wahl und bekommst direkt ihre geile Rotze ab! Doch die beiden haben damit immer noch nicht genug, denn sie fangen auch noch an zu rauchen. Jetzt vermischt sich ihre Spucke auch noch mit Asche und du bekommst jetzt alles ab! Na los, Sklavenmaul auf!


Die geile Black Lady hat heute eine besondere Überraschung für ihre Sklaven! Sie bekommen heute ein exklusives Sklavenmahl von der sexy Herrin! Sie trägt nur eine geile knappe Jeanshotpants und ist oben ohne! Dann rotzt sie in eine kleine pinke Schüssel! Ihre beiden Sklven dürfen ihr dabei zusehen! Dann bekommen sie es zu trinken und ihre Herrin raucht auch noch und pustet ihnen den Qual ins Gesicht! Sie macht mit ihnen, was sie will!


Der Sklave von Sarah muss heute als ihr Sitzkissen herhalten! Sie will es sich auf dem Sofa gemütlich machen und in Ruhe Fernsehen gucken! Mit ihrem rosanen Kleid setzt sie sich auf sein Gesicht! Nach einer Weile will sie dann auch noch eine Zigarette rauchen und das geht auf dem Sitzkissen besonders gut! Die Füsse legt sie dann auch noch hoch, damit sie noch bequemer Chillen kann! Das wird eine lange Session!


Blackdiamoond - grausam und sadistisch! Sie wollte mir unbedingt einen ihrer Sklaven zeigen. Sie befahl ihm die Sohlen unserer Stiefel zu säubern, während wir genüsslich eine Zigarette geraucht haben. Natürlich nicht, ohne uns einen Spaß mit ihm zu erlauben...! Der Idiot muss uns als menschlicher Aschenbecher dienen! Später befiehlt ihm Herr Blackdiamoond noch, die Absätze wie einen harten Schwanz zu blasen - genau das, was so eine Schwuchtel wie er besser können soll...!


Zwei Herrinnen wollen Spaß mit ihrem Sklaven haben. Daher nehmen sie diesen mit nach draußen und führen ihn an der Leine! Weil sie heute besonders fies sein wollen, muss er eine dreckige Zitrone vom Boden der schmutzigen Straße essen! Währenddessen beschimpfen sie ihn und machen sich über ihn lustig! Aber das ist ihnen noch nicht genug! Daher muss er auch noch ihre dreckigen Stiefel lecken, bis diese wieder sauber sind!


  Abonniere unseren RSS Feed