Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel im Monatsarchiv 7/2013

Herrin Black Diamoond ist heute richtig in der Laune um einen Sklavenloser mit ihrer Spucke zu erniedrigen! Was er sich wohl dabei gedacht hat, als er sich getraut hat sie anzusprechen...!? SIE! Das ist wirklich unerhört! Aber sie wird ihn schon richtig erziehen! Damit er erstmal nicht mehr reden kann hat sie ihm eine Maulsperre umgezogen. So bleibt sein Mund bis in den Rachen schön geöffnet. Und dann legt sie los und rotzt diesem Nichtsnutz immer und immer wieder in sein Maul! Man, was für ein erbärmlicher Wicht!


Unsere neue Herrin Deborah ist erst vor Kurzem frisch zu uns gekommen. Sie hat bisher kaum Erfahrungen sammeln können - aber dafür eine unglaublich sadistische und zeitgleich verspielte Ader! Und sie möchte unbedingt mal das Trampling auf einem Sklavendeppen ausprobieren. Ein williges Opfer ist natürlich schnell gefunden, so dass sie sich endlich ihren Wunsch erfüllen kann! Aber es bleibt nicht nur beim Trampling, auch Schühe und Absätze wollen verwöhnt und geküsst werden...!


Eileen ist ein ziemliches Luder und ein klein wenig verrückt! Wenn sie einmal losgelegt hat ist sie nicht mehr zu bremsen und macht ganz einfach all das, was IHR Spaß macht. Wie es den anderen dabei ergeht interessiert sie nicht, Hauptsache sie kommt gut dabei weg. So auch dieses Mal, als sie den Sklaven auf die Couch gepackt hat und einfach auf seinen Kopf herum hüpft und ihn fies quält...!


Felicia möchte dass ihre Füße sehr viel Aufmerksamkeit bekommen! Sie hat auch schon einen passenden Sklaven gefunden der diesen Job erledigen soll, auch wenn er selbst kaum Beachtung von ihr bekommt! Er musst sich vor ihr hinknien und mit dem Lecken der Unterseite ihrer dreckigen Schuhe beginnen. Da sie im Büro arbeitet, müssen die Schuhe natürlich perfekt sauber sein! Schließlich will sie aber auch noch dass ihre Nylon Füße die nötige Aufmerksamkeit bekommen und so muss der Sklave auch da nochmal ran...!


  Abonniere unseren RSS Feed