Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Gesicht" markiert sind

Feebee und Mia sind eigentlich zwei ganz süße, junge Mädels, aber sie haben es faustdick hinter den Ohren, wenn sie sich ein Opfer vornehmen. So wie den Kerl in dem Clip hier. Die beiden setzen sich mit ihren strammen Ärschen abwechselnd auf sein Gesicht. Da bleibt ihm natürlich auch schon mal die Luft weg, ist ja klar. Aber damit nicht genug. Der Typ geht glatt K.O., als Mia mitten auf seinem Gesicht mächtig einen fahren lässt. Der Gestank haut ihn einfach um. Das musst Du Dir einfach selber ansehen!


Der Kollege hat noch mal Schwein gehabt, denn er darf sein Shirt wenigsten anbehalten. Das dürfen die meisten sonst nämlich nicht, wenn Madame auf ihnen herum trampeln will. In ihrer engen Jeans sieht sie aber auch wirklich zum Anbeißen aus, da ist es einem auch egal, wie sehr sie ihre Gewichstdominanz auf einem auslebt. Aber auch der hier bekommt am Ende noch sein Fett weg, nachdem ihm das Shirt hochgezogen wurde und sie mit beiden Sneakern auf seinem Gesicht steht.


Wenn man nach einer durchzechten Nacht einen besonders schlimmen Kater hat, dann kennen die beiden Herrinnen Joss und Sonny genau das richtige Mittel gegen die Katerstimmung: mit ihrem ganzen Gewicht eine gute Runde Trampling - mitten auf dem Gesicht. Beide trampeln abwechselnd mit ihren nackten Füßen auf dem Partyhengst herum, drücken ihm barfuß ihre Fußsohlen richtig schön tief ins Gesicht. Wenn er vorher wirklich meinte, sein Schädel würde gleich platzen, dann merkt er jetzt erst richtig, wie sich das wirklich anfühlt. Und danach wird's auch direkt besser.


Lady Katarina nimmt ihren Kunden heute besonders hart ran. Da hat der Typ aber wirklich nichts mehr zu lachen. Aber er hat es sich ja so gewünscht. Es ist brutal, wie sie mit ihren schicken High Heels auf seinem nackten Körper Trampling macht, denn diese Absätze sind extra spitz. Ihr sadistisches Trampeln macht auch nicht vor seinem Schwanz und seinem Gesicht halt. Bestimmt hast Du da auch Lust drauf, oder? Dann los, schau zu!


Meinen dämlichen Sklaven habe ich mir auf einem Stuhl angebunden. Die Arme kann er nicht mehr bewegen. Er soll heute mein menschlicher Spucknapf sein. ich befehle ihm, dass er sein Maul weit aufmachen soll, damit ich ihm meine Spucke mitten ins Gesicht und seine Kehle rotzen kann. Lange Sabberfäden fädeln sich von meinem Mund in seinen Rachen. Das hat er gern. Du vielleicht auch? Das habe ich mir gedacht. Dann komm. Setz Dich hin und ich spucke auch Dir in Dein Maul.


Heute bekommt der Toilettensklave mal wieder etwas ganz neues geboten! Seine junge Herrin will ihn jetzt auch erniedrigen, wenn sie gar nicht zur Toilette muss! Sie macht einfach den Toileendeckel hoch und rotzt ihm mitten in seine Fresse! Dieser Loser bekommt nun die volle Ladung ihrer Spucke ab und kann sich nicht dagegen wehren! Immer wieder zieht sie ihre Rotze hoch und spuckt ihm mitten in seine Fresse!


Seine Session mit Herrin Aurora hat soeben begonnen - aber der Sklave ist bereits vollkommen ausgelaugt! Sie setzt sich runter auf sein Gesicht und benutzt ihn als einen lebenden Stuhl. Sie macht das Facesitting genau so wie SIE es liebt - was er davon hält ist ihr egal... Doch es sollte ihm besser gefallen...! Denn sie kann auch noch ein wenig brutaler werden... Dann drückt sie ihren saftigen Arsch fest runter auf seine Nase!


Vor ein paar Wochen hat Manon mir befohlen, ihr eine Kopie meiner Haustürschlüssel zu geben. So kann sie jederzeit vorbei kommen und mich besuchen - natürlich nur aus dem einen Grund: Um mich zu erniedrigen! Besonders mit ihren Füßen. Dieses Mal hatte sie einen sehr harten Tag und war ziemlich gestresst. Um zu entspannen kommt sie nun bei mir vorbei - und beginnt natürlich schnell mich mit ihren stinkigen Socken zu quälen. Aber auch ihre stinkigen Füße kommen zum Einsatz. Sie packt sie mir aufs Gesicht und zwingt mich ihre Sohlen vom Schweiß sauber zu lecken - man, haben die gestunken...! Aber wenigstens konnte ich ihr so nahe sein...


Lady Morgan Moon und Lady Kate lieben es Männer wie ein Stück Scheiße zu behandeln! Sie spucken in sein Gesicht und schlagen ihn mit ihren Händen. Sie zeigen ihm mal so richtig wer hier der Chef ist! Das ganze macht ihnen eine Menge Spaß! Und sie haben jedes Recht dazu, denn er ist nur ein alter Loser und sie sind jung und sehr sexy! Und zum Beweis kann er noch ihre geilen Titten sehen - etwas womit er nie mehr im Leben spielen können wird... Gewöhn du dich auch schon besser daran...!


Dies ist ein geiler Zusammenschnitt von mehreren geilen Furzvideos! Über 30 Minuten gibt es hier die verschiedensten Positionen in denen die Herrin ihren Sklaven auf die Gesichter furzt! Entweder macht sie gerade Facesitting mit ihnen oder sie bindet sie direkt an ihren Arsch! Ganz egal, ob er ihr Sitzkissen auf dem Bürostuhl oder das Sitzkissen auf dem Teppich ist! Sie furzt ihm gnadenlos in seine Sklavenfresse! Wie das stinkt! Und der Sklave muss es aushalten!


  Abonniere unseren RSS Feed