Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Fußgeruch" markiert sind

Cassandra kommt von einem langen Tag nach Hause und will sich nur noch entspannen. Wie ginge das besser als mit einem guten Buch und einem Fußsklaven, der sich um ihre stinkigen Füße kümmert? Sie hat den ganzen Tag gespürt, wie ihr der Schweiß in die Schuhe läuft und ihre dreckigen Socken nass macht. Jetzt liegt sie da und lässt ihren Fußsklaven die Schuhe und dann die Socken mit seiner Zunge lecken. Zum Schluss muss er natürlich auch ihre nackten Füße so lange sauber lecken, bis der ekelhafte Fußgeruch verschwunden ist.


Willst Du mit meinem Fußsklaven tauschen? Blöde Frage, natürlich willst Du das! Du willst auch vor mir auf dem Boden liegen, meine Turnschuhe sauber lecken und dann ganz genüsslich meine verschwitzten Füße ablecken. Du willst meine Sohlen mit Deiner rauen Zunge sauber lecken, Du willst, dass ich Dir meine dreckigen Zehen weit in den Mund schiebe. Wer würde das denn nicht wollen, wenn er einen echten Fußfetisch hat? Wer würde mir nicht gerne dienen? Wer will nicht mein Fußsklave sein?


Ein erfahrener Fußfetischist beschäftigt sich sehr genau mit den Füßen der Frauen. Dieser demütige Sklave liebt sogar den Geruch, besonders wenn die Angebetete stundenlang nicht aus den Schuhen konnte und sich so mehr käsiger Schweißgeruch angesammelt hat. Sehr sensibel massiert er ihre müden Füße und inhaliert den Fußgeruch tief und genüsslich in seine Lunge. Während sie entspannt, hat er das größte Glück auf Erden und kann sich dem Duft stundenlang widmen!


Diese Füße werden dich binnen Sekunden einfangen und beherrschen. Du stehst doch ohnehin auf Füße, das weiß deine Herrin..und hier bekommst du die volle Ladung geiler, eingetragener Nylonstrümpfe und der zarten und doch so dominanten Ladyfüßen darin. Jede einzelne Bewegung und jeder Gedanke, der sich in deinem Gehirn zusammenspinnt, raubt und fickt deinen Verstand. Du kannst deiner Sucht nur schwer widerstehen. Hier darfst du sie ausleben! Aber pass auf, dass du dir nicht aus Versehen die Hose nass machst ;).


  Abonniere unseren RSS Feed