Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel im Monatsarchiv 5/2016

Es ist wieder an der Zeit, sich um die mickrigen Sklaven im Käfig zu kümmern. Lady Vampira hat genau vor Augen, welcher ihrer Sklaven für sie wertvoll werden könnte, und wer ein absoluter Waschlappen bleibt. Ein guter Sklave bekommt von ihr Facesitting und ihre göttlichen Füße in sein Gesicht, der schlechte allerdings... ja, der muss bestraft werden. Weil er so ist, wie er ist. Und weil das ziemlich erbärmlich ist. Für ihn gilt die stenge Folter seines Schwanzes und seiner Nippel.


Hier wird sein Durchhaltevermögen auf's extremste geprüft: Mit einem hohen und kräftigen Sprung landet Kiki auf dem Bauch des Sklaven und läutet die Session ein. Der Loser muss die Minuten über sich ergehen lassen, in denen sie über seinen ganzen Unterkörper trampelt und ihm das weiche Fleisch stark eindrückt. Werden ihm seine Muskeln dabei helfen, das durchzustehen? Die Zeit kann sich unter Schmerzen ganz schön ziehen. Oder wird sein Unterleib unter ihren brutalen Füßen zusammenbrechen?


  Abonniere unseren RSS Feed