Amateur Herrin

Amateur Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel im Monatsarchiv 2/2016

Ein erfahrener Fußfetischist beschäftigt sich sehr genau mit den Füßen der Frauen. Dieser demütige Sklave liebt sogar den Geruch, besonders wenn die Angebetete stundenlang nicht aus den Schuhen konnte und sich so mehr käsiger Schweißgeruch angesammelt hat. Sehr sensibel massiert er ihre müden Füße und inhaliert den Fußgeruch tief und genüsslich in seine Lunge. Während sie entspannt, hat er das größte Glück auf Erden und kann sich dem Duft stundenlang widmen!


Die gnadenlose Badass-Herrin Sherly hat einen zweiten Sklaven dazubekommen und startet kurzerhand einen Wettbewerb zwischen den Beiden. Der Konkurrenzdruck macht die Sklaven verrückt, aber es geht um's Ganze: Wer wird in den von Sherly aufgestellten Kategorien der bessere Sklave sein? Es geht nach Punkten, und dem Gewinner wird eine besondere Ehre zuteil. Wer die meiste Erniedrigung aushält, ist ein aufstrebendes Sklaventalent und darf zur Feier des Tages Sherly's saftige Fotze lecken! Das ist eine äußerst seltene Ehre in diesem Metier!


Die Berlinerinnen haben sich etwas besonderes für heute ausgedacht und veranstalten in ihrer gnadenlosen Frauen-WG ein Ohrfeigen Casting! Hier wird ein zunächst noch grinsendes Opfer auf den Prüfstand geschickt. Den harten lässt er raushängen.. aber das Lachen vergeht ihm ziemlich schnell, als er merkt, dass hinter den Schlägen der Frauen eine gewaltige Kraft steckt. Und plötzlich ist er nicht mehr der Großkotz sondern nur noch eine erbärmliche Made, die ausgelacht wird und sich nicht mehr gegen die Ohrfeigen wehren kann!


Lizz La Reign findet genau die Worte, die in dein Gehirn dringen, um dort nach ihren Wünschen umzustrukturieren. Du bist eine elende Zahlsau und suchst immer nach dem Nervenkitzel einer Geldherrin, bist süchtig danach ausgenommen und beleidigt zu werden? Sie hat vielleicht ein Heilmittel für dich parat. Oder sie macht es noch viel schlimmer.. finde es heraus, wenn du dich traust. Auf jeden Fall aber wird es ein Erlebnis für dich, dass dein Hirn hart fickt und dein Leben umkrempelt!


Bei Angelique werden die Sklaven in der Smotherbox bestraft - und dieser arme Wurm hier hat blödes angestellt, sodass es schon mehr als einer Entschuldigung bedarf. Zuerst fing es auch als Strafe an- aber dann wurde es das pure Vergnügen für Angelique, ihre Hände auf den Mund des Sklaven zu pressen und ihm beim Leiden zuzusehen! Mit jedem Schnappen nach Luft steigt ihre Lust, ihm nochmal alles zuzuhalten, und so quält sie ihn ausgiebig.. und er hat nichts zu melden ;).


  Abonniere unseren RSS Feed